Ohren OP – Korrektur abstehender Ohren


Die Korrektur abstehender Ohren zählt zu den risikoärmsten Operationen in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie, die beginnend dem Kindesalter durchgeführt werden können. Durch Entfernung und Formung des Knorpels wird das Ohr dabei dauerhaft angelegt. Um sichtbare Narben zu vermeiden, erfolgt der Eingriff in der Regel von der Rückseite des Ohres durch einen Schnitt hinter der Ohrmuschel.

Die Ohrenkorrektur (Otoplastik-Verfahren) erfolgt auf ambulanter Basis mit leichter Narkose oder unter örtlicher Betäubung, bei Kindern in der Regel in Vollnarkose.

Wenn die Ohrform nur geringfügig von der gewünschten Form abweicht, ist eine Korrektur bereits mit einer einfachen Fillerbehandlung (Hyaluronsäure) möglich. Dieses Verfahren kann sowohl an der Ohrmuschel als auch am Ohrläppchen angewendet werden. Jedoch wird in der überwiegenden Zahl der Fälle eine optimale Ohrformgebung nur durch einen korrigierenden Eingriff (Otoplastik) erreicht.

Nebenwirkungen:

Das Gehör wird durch das Anlegen der Segel Ohren nicht beeinträchtigt, und in der Regel treten auch keine Schmerzen auf. Die Wahrscheinlichkeit von Vernarbungen ist gering, der Schnitt ist nach einigen Wochen kaum mehr sichtbar.

Nachsorge:

Ein Kopfverband unterstützt in den ersten 7-14 Tagen den Heilungsprozess. Darüber hinaus ist es ratsam, während der Nacht in den folgenden 2-3 Monaten ein Stirnband zu tragen.

Bei Korrekturen durch die Injektion so genannter Filler ist lediglich mit einer lokalen Rötung und Schwellung zu rechnen, die aber binnen weniger Tage vollständig abklingt. Alltagsaktivitäten können bereits am nächsten Tag wieder aufgenommen werden.

Kosten:

Wie bei jedem kosmetischen Verfahren variieren die Kosten für das "Segel Ohren Anlegen" in Köln je nach Patient, Zustand der Haut, Gewebe und Knorpel. Unsere Gebühr basiert auf der Art und des Umfangs des chirurgischen Eingriffs und auf Art des Anästhesieverfahrens (lokale Betäubung oder Vollnarkose). Selbstverständlich werden alle chirurgischen Gebühren besprochen, so dass keine unvorhersehbaren Kosten für Sie entstehen können. In der Regel übernehmen die meisten Krankenkassen nur sehr selten eine kosmetische Chirurgie der Ohren und Otoplastik. Die Kosten für eine Fillerbehandlung hängt hautsächlich von der Menge der verwendeten Fillers ab.

Preis für Ohren OP: ab 3500,- € zzgl. Narkose Kosten

Warum Pullmann?

  • Art der Narkose (Anästhesie):
    örtliche Betäubung oder Vollnarkose
  • Eingriffsdauer (Operationszeit):
    60-90 Minuten
  • Klinikaufenthalt:
    ambulant
  • Nachbehandlung:
    Kopfverband für ca. eine Woche. Fäden werden zwischen dem 7. und 14. Tag entfernt, für 2-3 Monate nächtliches Tragen eines Stirnbandes
  • Gesellschaftsfähig:
    nach 2 Wochen
  • Arbeitsfähig:
    nach ca. 1-2 Wochen (je nach körperlicher Belastung)
  • Schonzeit:
    ca. 6 Wochen

Ja, bitte kontaktieren Sie mich.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Hiermit bestätige ich, dass ich volljährig bin.*

Ich erkläre mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise*
Pflichtfelder müssen ausgefüllt sein.

Ja, bitte kontaktieren Sie mich.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Hiermit bestätige ich, dass ich volljährig bin. *

Ich erkläre mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise*
Pflichtfelder müssen ausgefüllt sein.